1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musiker sucht Sänger/innen für acapella im Stil der 20er

Dieses Thema im Forum "Musiker + Band Suche" wurde erstellt von Aca Pelle, 4 Mai 2018.

  1. Aca Pelle

    Aca Pelle Neuer Benutzer

    Hallo an alle Sängerinnen und Sänger! Hallo vocs!


    Zur Gründung eines acapella Ensembles suche ich Sänger/innen die an Musik nach Art der
    20er Jahre Spaß haben. Das heißt neben den deutschsprachigen Klassikern von Kaktus und Co. könnten auch moderne Stücke verzwanzigert werden. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, Humor um so mehr, sehr gern auch Ideen für witzige Choreographien.
    Unkonventionelle Arrangements und ein kleines Programm stünden bereits als Basis zur Verfügung.
    Ü-Raum wäre in Immenhausen vorhanden, könnte aber auch jedes Wohnzimmer sein.

    Ich hoffe ich finde hier ein paar nette Leute die NUR mit ihrer Stimme Mukke machen wollen.
    In diesem Portal scheint mir doch ein gewichtiger Anteil an Strommusikern gefragt zu sein.

    Auch ich gehöre zu denen , die schon etliche Jahrzehnte auf diverse Projekte ( überwiegend mit Strom) zurück blicken können. Davon auch immer wieder einzelne Acapella Interpretationen. Einmal sechs Jahre lang Acapella 20er Jahre. Hatte uns und dem Publikum riesen Spaß gemacht, deswegen der Versuch einer Neuauflage.




    vocale Grüße
    Manfred
     
  2. Klangteppich

    Klangteppich Benutzer

    Hallo Manfred,

    komme gerade aus einem Maybebob-Konzert und bin total von der Akapella-Performance begeistert. Der Mix aus ernsten Themen, dem wecken von Gefühlen und das "auf die Schippe nehmen" aktueller oder einfach menschlicher Eigenschaften und Ereignisse finde ich klasse. Maybebob hat dabei einen solch begeisternden Wortwitz, das ich Lust hätte, neben der mir sonst näheren Rock- und Popmusik mal soetwas auszuprobieren.

    Gabs denn sonst evtl. mal Reaktion auf deine Anzeige hier? Als persönliche Nachricht z.B.? Wäre natürlich toll, wenn man zu viert oder fünft wäre, um die Stimmen zu verteilen. Und hast du Erfahrung mit gemischten Gruppen. Mir fallen immer nur Männerbesetzungen ein. Vielleicht meldet sich auch jemand vom starken Geschlecht der Sopran- und Altistinnen.

    Viele Grüße, ganz unplugged und noninstrumental,
    (heute würde man wohl "klangvegan" sagen... ;) )

    Markus
     
  3. Aca Pelle

    Aca Pelle Neuer Benutzer

    Hallo Markus,
    ich werde mich diesbezüglich bei Dir telefonisch melden.

    Viele Grüße Manfred
     
  4. Klangteppich

    Klangteppich Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich habe ja oben meine Begeisterung schon mal geäußert. Heute möcht ich das Thema nochmal nach oben bringen, nachdem ich mit Manfred ausführlich telefoniert habe. Es interessiert sich jetzt noch eine Sängerin für das Acapella-Projekt mit der ich neulich mal auf einem Geburtstag einen Beitrag vorbereitet habe. Da ging es z.B. um Interpretationen moderner Stück nur mit der Stimme. Okay, ein Looper kam zum Einsatz und natürlich gute Mikrofonie. Es macht richtig Spaß und es gibt sowas nicht so häufig.

    Vielleicht finden sich doch jemand oder ein Leser dieses Beitrages kennt jemanden, der hier nicht so reinschaut, aber interessiert sein könnte...
     
  5. Aca Pelle

    Aca Pelle Neuer Benutzer

    Na prima, das wären ja dann drei. Ob es gesanglich paßt solten wir mal testen.