1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

'Mhdb 1964'. Forts. Mhdb-Einflüsse aus der 'guten alten Beatzeit'

Dieses Thema im Forum "Musik, Kino, TV + Medien" wurde erstellt von Mozart-hat-den-blues, 16 Mai 2016.

  1. 'Mhdb 1964'. Forts. Mhdb-Einflüsse aus der 'guten alten Beatzeit':

    Nachfolgend ein paar weitere Einflüsse auf Mhdb ( http://mhdb.net ) aus dem Jahr 1964, dem Jahr des eigentlich recht plötzlichen und bis heute einmaligen internationalen Durchbruchs, nämlich der Beatmusik, aus heutiger Sicht mehr aus 'der guten alten Beat-Zeit'. Nachfolgende Songs allerdings sind vielleicht nicht ganz so rauh (entsprechend damaliger Sicht) wie The Pretty Things (siehe 'Ein paar Mhdb-Einflüsse ...' 14.05.2016). Es sind Stücke, die noch heute mehr oder minder bekannt sind, zum Beispiel: Gerry & The Pacemakers, "You'll Never Walk Alone" (Gerry galt als virtuoser Sänger, und der Song ist heute noch in der speziell englischen Fußballwelt präsent, wird inhaltlich allerdings auch kritisiert); The Beatles, "Please, Please Me" und "She Loves You"; sowie ein recht reizvolles Stück (melodisch als auch instrumentell, d. h. mit Klavier) Herman's Hermits, "I'm Into Something Good". (Links: siehe unten)

    Wie die Stücke Mhdb beeinflussten oder - verallgemeinernd - wie solche Songs eine Band beeinflussen können (bei Mhdb, vielleicht weil der Bandgründer ein Schlagzeuger ist, bei GitarristInnen u. a. ist es möglicherweise anders), findet sich als bis heute aktualisierte Einschätzung auf http://www.mhdb.net/MehrAls300Stuecke.htm - hieraus :

    Gerry & The Pacemakers, "You'll Never Walk Alone"


    The Beatles, "Boys"


    The Beatles, "Please Please Me" (oft als schönster Beatles-Song bezeichnet)


    The Beatles, "She Loves You"


    The Beatles, "Twist & Shout"


    The Searchers, "Sweets For My Sweet"
    https://www.youtube.com/watch?v=1tnqnXJl9qE

    The Searchers, "Needles And Pins"
    https://www.youtube.com/watch?v=ypv1lZlW1WY

    Dave Clark Five, "Can't You See That She's Mine"
    https://www.youtube.com/watch?v=fsPlbKCZQP4

    Herman's Hermits, "I'm Into Something Good"
    https://www.youtube.com/watch?v=KgnIb5YW8J4

    Billy J. Kramer & The Dakotas, "Little Children"
    https://www.youtube.com/watch?v=2tJ620x_Ra4

    Peter & Gordon, "A World Without Love"
    https://www.youtube.com/watch?v=A3MyH09BL0o

    The Animals, "House Of The Rising Sun"

    https://www.youtube.com/watch?v=0sB3Fjw3Uvc

    The Honeycombs, "Have I The Right" (virtuoser Sänger und damals seltene Schlagzeugerin)
    http://de.musicplayon.com/play?v=493333

    The Kinks, "All Day And All Of The Night" (siehe 'Ein paar Mhdb-Einflüsse ...' 14.05.2016)

    The Kinks, "It's All Right" (Schallplattenrückseite von "You Really Got Me")
    https://www.youtube.com/watch?v=fPZps9-WdhQ

    The Kinks, "You Really Got Me" (Erst- und 'Durchbruchs'-Hit der Kinks etwa August 1964)
    https://www.youtube.com/watch?v=fTTsY-oz6Go

    The Moody Blues, "Go Now"
    https://www.youtube.com/watch?v=sG1ES1zW2Go

    The Nashville Teens, "Tobacco Road"
    https://www.youtube.com/watch?v=eGuZY6NVXqU

    The Pretty Things, "Rosalyn" (siehe 'Ein paar Mhdb-Einflüsse ...' 14.05.2016)

    The Rolling Stones, "Carol"
    https://www.youtube.com/watch?v=N4Z-151Pc8U

    The Rolling Stones, "Heart Of Stone"
    https://www.youtube.com/watch?v=lUowGzwC-bE

    The Rolling Stones, "It's All Over Now" (erster Super-Hit der Rolling Stones, Sommer 1964)
    https://www.youtube.com/watch?v=vHV39UcmRkY

    The Rolling Stones, "Not Fade Away"
    https://www.youtube.com/watch?v=OWA6Fb8C1xM

    The Shadows, "Genie With The Light Brown Lamp" (dominierende Gitarrenband vor den Beatles, Begleitband von Cliff Richard, http://www.cliffrichard.org: 'Herr Cliff Richard & Die Schatten')
    https://www.youtube.com/watch?v=HL-ecbBQYjk

    The Shadows, "The Rise And Fall Of Flingel Bunt"
    https://www.youtube.com/watch?v=g9SSw6o3sOY

    The White Shadows, Shadows-Cover-Band aus Kassel
    http://www.the-white-shadows.eu

    The Zombies, "She's Not There" (von Santana gecovert Ende 1980er)
    https://www.youtube.com/watch?v=it68QbUWVPM
     
  2. Zur Zeit recht seltene Original-Version im Internet (daher etwa 'nur' von Schallplatte), d. h. wohl derzeit gefragteste Beatles-Hits:

    - The Beatles, "I Saw Her Standing There", 1963-64


    - Hier eine Starclub-Live-Version von 1962 (!) von "I Saw Her Standing There"


    - The Beatles, "Hold Me Tight", 1963-64
     
  3. - Ohne Worte - The Honeycombs, "I Can't Stop", 1964
     
  4. Misses Miller & The Beatles

    So schwer, wie Frau Müller (1), das deutsche Pendant zu Mrs. Miller, noch ermittelbar ist (nämlich: bisher gar nicht), so präsent ist eben das Original, Mrs. Miller, wieder seit ein paar Jahren (2). Mrs. Miller hatte mit ihren damaligen Cover-Versionen verschiedener Hits der Beat- & Soul-Zeit beachtliche Erfolge in den Charts. Von Parodien Mrs. Millers kann man nicht ohne Weiteres reden, weil es heutzutage strittig sein soll, ob Mrs. Miller absichtlich so sang, wie sie sang (im klassisch-vollen Vibrato, aber oft ebenso so voll daneben, und schräger konnte man kaum die Melodie pfeifen). Jedenfalls müssen die Einkünfte aus Mrs. Millers beachtlichen Erfolgen ebenso beachtlich gewesen sein. - 'Der Vergleich macht's (auch hier) möglich':

    - The Beatles, "A Hard Day's Night", 1964


    - Mrs. Miller, "A Hard Days Night", 1966


    ___

    (1) Parodie auf Drafie Deutscher, "Marmor, Stein & Eisen Bricht", ca. 1966, Aufnahme nicht ermittelbar, siehe 'Weitere Acts in der Beat- & Soul-Zeit', ganz unten, http://www.kassel-treff.de/threads/weitere-acts-in-der-beat-soul-zeit.2814/

    (2) Weitere Gesangsbeispiele: https://www.amazon.de/Wild-Cool-Swi...so-21&linkId=ef7c80843fd865c6968133d0cb793ba6
     
  5. Zu:

    - The Beatles, "I Saw Her Standing There", 1963-64
     
  6. The Searchers

    Um die Jahreswende 1963-64, dem plötzlich internationalem Durchbruch der Beat-Bands, gehörten zu deren Kern mit herausragendem Gesang (siehe auch oben): The Beatles, Gerry & The Pacemakers und vor allem The Searchers. Der damals die Searchers prägende Lead-Sänger, Mike Pender (1941-, auch Gitarrist), trennte sich von den Searchers 1985, so dass es heute quasi zwei Nachfolge-Bands gibt:

    . http://www.mikependersearchers.co.uk
    . http://www.the-searchers.co.uk

    - "Sweets For My Sweet", 1963


    - "Sugar And Spice", 1963


    - "Needles And Pins", das wohl wichtigste Stück der Searchers auf ihrem Weg zu plötzlich internationalem Ruhm, Anfang 1964
     
  7. Gerry & The Pacemakers, eine andere der um die Jahreswende 1963-64 plötzlich international aufsteigenden Beat-Bands aus Liverpool

    - "I Like It", Frühjahr 1963


    - "You'll Never Walk Alone", Mitte 1963
    Siehe ganz oben (Anfang), noch Anfang 1964 weit oben in den Hitparaden

    - "Don't Let The Sun Catch You Crying", Mitte 1964


    - "Ferry Cross The Mersey", Ende 1964
     
  8. Billy J. Kramer & The Dakotas

    Billy J. Kramer (1943-, Sänger, ge-managed vom Beatles-Manager Brian Epstein, coverte auch Beatles-Songs)

    - "Little Children", der größte Hit von Billy J. Kramer & The Dakotas, Anfang 1964


    - "Bad To Me", 1963


    - "From A Window", 1964
     
  9. Peter & Gordon. - Sehr erfolgreiches Beat- oder Pop-Duo: Peter Asher (1944-) & Gordon Waller (1945-2009). Eng verbunden mit The Beatles

    - "A World Without Love", ihr Debüt- und größter Hit, Anfang 1964


    - "Nobody I Know", Mitte 1964


    - "I Go to Pieces", Ende 1964
     
  10. The Animals


    - The Animals, "House Of The Rising Sun", Debüt-Super-Hit der Animals, wohl beruhend auf einem alten US-Folksong, 1964


    - The Animals, "I'm Crying", 1964



    - The Animals "Don't Let Me Be Misunderstood",
    1964-65


    12 Jahre später als Cover-Version ein riesiger Hit von

    - Santa Esmeralda, "Don't Let Me Be Misunderstood", 1977
     
Die Seite wird geladen...